Klus pünktlich zum Jubiläum in neuem Glanz - Kaltenebersche Kapelle erhielt Förderung

Klus pünktlich zum Jubiläum in neuem Glanz - Kaltenebersche Kapelle erhielt Förderung

Nach der 700-Jahr Feier der Gemeinde Kalteneber fällt der Startschuss für das nächste Jubiläum. Die Kaltenebersche Klus, die kleine Kapelle am Wegrand in Richtung Bernterode (HIG),  begeht ihr 250-jähriges Bestehen. Ein Anlass für Gemeinde und Kirchenvertreter die erfolgreiche Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen und Neugestaltung des Innenraums der Kapelle am Sonntag, den 23. September 2018, zu feiern. 

Mit Unterstützung der Regionalen Aktionsgruppe (RAG) Eichsfeld konnte aus Mitteln der LEADER-Förderung eine neue Außentür installiert werden. Die Tür ist zudem mit einer Metall-Konstruktion kombiniert, auf der Besucher und Gläubige eine Kerze für ein stilles Gebet entzünden können. Auch die Planungen für die Neugestaltung der Außenanlagen war Bestandteil der Förderung. Zur Erhaltung des Areals wurden insgesamt 22 000 Euro LEADER-Fördermittel eingesetzt. Darüber hinaus umfassten auch die Neugestaltung des Innenraums sowie Arbeiten an der Außenfassade die Sanierung.

Die Kaltenebersche Klus ist ein Ort der Stille. Es gibt einen Verbindungsweg zum Hülfenberg, der vor allem bei Wallfahrern und Pilgern beliebt ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich zudem eine Anbindung zum TOP Wanderweg Warteberg mit dem geografischen Mittelpunkt Deutschlands. Die Bewahrung der christlichen Traditionen und die Verbesserung der touristischen Infrastruktur sind die wichtigsten Ziele des Projekts.

Weitere Informationen zum aktuellen LEADER-Projektaufruf  sind unter www.rag-eichsfeld.de  zu finden.

Kontaktinformationen:

Geschäftsstelle LEADER RAG Eichsfeld
über Eichsfeldwerke GmbH
Philipp-Reis-Straße 2                            
37308 Heilbad Heiligenstadt                                                                                                               Ansprechpartnerin: Katrin Oberthür        
Tel.: 03606/655 103                                     
E-Mail: k.oberthuer@thlg.de                             

Thüringer Landgesellschaft mbH
Weimarische Straße 29b
99099 Erfurt
Ansprechpartner: Daniel Fiedler
Tel.: 0361/4413 139
E-Mail: d.fiedler@thlg.de