Der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO) hat ein Förderprogramm für Modellprojekte in ländlichen Räumen ausgeschrieben. 

„Neulandgewinner – Zukunft erfinden vor Ort“ 

Die Robert Bosch Stiftung hat sich mit dem Programm „Neulandgewinner – Zukunft erfinden vor Ort“ daher zum Ziel gesetzt, diejenigen Akteure ausfindig zu machen und zu stärken, die beispielhaft für die Bearbeitung dieser Transformationen stehen, die Neuland denken und bauen können.

 

Die CPD
Die Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands e.V. ist ein evangelischer Jugend- und Lebensbund mit ca.
3.900 Mitgliedern jeden Alters in ganz Deutschland. Der Schwerpunkt der Arbeit der CPD liegt in einer
christlichen Jugendarbeit, die sich an den Grundsätzen der weltweiten Pfadfinderbewegung, der
evangelischen Jugend und den Traditionen der deutschen Jugendbewegung orientiert. Ziel ihrer Arbeit
ist die Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu verantwortungsbewussten Mitgliedern einer

DVS-Newsletter erschienen 

Jetzt neu erschienen: Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Online-Angebote und Projekte vor Ort.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Schauen Sie auch gerne auf der Internetseite der DVS vorbei: www.netzwerk-laendlicher-raum.de

Eichsfeld. Die Gemeinde Kirchgandern sowie die beiden Dorfregionen Breitenworbis-Haynrode und Rusteberg werden in diesem Jahr in das För-derprogramm der Dorferneuerung aufgenommen. Am 12.09.2019 erfolgt die offizielle Übergabe der Anerkennungsurkunden durch Ministerin Birgit Keller in Erfurt. Mit Hilfe der Fördermittel können die Kommunen in den nächsten Jahren ihre Ortsentwicklung nun weiter vorantreiben und ver-schiedene Projekte umsetzen.

Revolution Train macht drei Tage Station in Leinefelde 

Der Revolution Train als Projekt des Jugendamtes des Landkreises Eichsfeld zum Thema Suchtprävention machte in dieser Woche Halt am Leinefelder Bahnhof. Die sechs Wagons des Anti-Drogen-Zugs wurden an drei Tagen von Schülern und Schülerinnen der 8. Klassen, Eltern, Lehrern, Fachkräften und Interessierten besichtigt werden. Auch die Fachbeirats- und Vorstandsmitglieder der RAG Eichsfeld ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, das zum Teil über LEADER geförderte Projekt (rund 28.000 Euro) mit ernstem thematischen Hintergrund, live zu erleben. 

Der AWO Landesverband Thüringen e. V. möchte mit Interessierten, ausgewiesenen Fachleuten, Menschen von vor Ort und Entscheidungsträger*innen ins Gespräch kommen über „Ländliche Daseinsvorsorge via Breitband und Smartphone - Folgt Pilotprojekten und Experimentierphasen der Durchbruch für ein mobiles Leben in Thüringer Dörfern?“. Begrenzte Platzkapazitäten, weitere Infos und Anmeldung bis 04.10.2019 auf der AWO-Homepage.

Blogbeitrag zum Unstrut-Radweg 

Den Unstrut-Radweg bekannter machen, war das Ziel eines Kooperationsprojektes mehrerer RAGn, u. a. der RAG Eichsfeld.

Nun ist ein Beitrag der Bloggerin Radelmädchen entstanden, der vom Unstrut-Radweg berichtet. Details zur Entdeckungsreise sind unter https://radelmaedchen.de/radreise-unstrutradweg/ zu finden. 

Zu Gast im Eichsfeld: LEADER-Projekte als Vorbild 

Das unsere Region ein gutes Beispiel für die ländliche Entwicklung im Freistaat Thüringen ist, wussten wir schon länger. Nun überzeugten sich im Rahmen einer Stippvisite auch Vertreter vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) sowie vom Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) davon.

DVS-Newsletter erschienen 

Jetzt neu erschienen: Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Online-Angebote und Projekte vor Ort. Viel Spaß bei der Lektüre.

Seiten