Der bundesweit durchgeführte Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" geht in eine neue Runde. Die Auftaktveranstaltungen des Wettbewerbs finden inhaltsgleich statt am 08. März 2017 in Obermaßfeld-Grimmenthal, am 14. März 2017 in Körner und am 16. März in Hainspitz.

Tassilo Tröscher Wettbewerb 2017 

Aufruf zum Wettbewerb 2017!

Staatsminister a.D. Dr. Dr. h.c. Tassilo Tröscher († 2003) hat 1992 aus Anlass seines 90. Geburtstages die „Tassilo Tröscher-Stiftung – Für die Menschen im ländlichen Raum“ begründet.

Aus den Erträgen der Stiftung werden in zweijährigem Turnus Preise für innovative Entwicklungen z.B. in den Bereichen Leben im ländlichen Raum, Dorfentwicklung, Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, Gestaltung landwirtschaftlicher Betriebsmodelle, Verbesserung der umweltverträglichen Landbewirtschaftung und artgerechten Tierhaltung etc. verliehen.

Im Jahr 2017 beträgt der Stiftungspreis 6 000 Euro.

Der Preis kann auf mehrere Projekte verteilt werden. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2017.

DVS: Einladung Netzwerktreffen Dorf 

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) lädt zum diesjährigen Netzwerktreffen Dorferneuerung und -entwicklung - mobil in Dorf und Region - am 4. und 5. April im Cityforum in Euskirchen ein. Im Fokus der Veranstaltung steht das Thema Mobilität. Weitere Informationen erhalten Sie über das Regional-Management und unter http://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/dorf sowie dem Programmflyer.

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) lädt die Thüringer Dorfbewohner dazu ein, an der nächsten Runde von "Unser Dorf hat Zukunft" teilzunehmen. Bewertet werden u.a. bürgerschaftliches Engagement, kulturelle Aktivitäten, Entwicklungskonzepte und das Gesamtbild des Dorfes.

Teilnahmeberechtigt sind alle räumlich geschlossenen Gemeinden oder Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern (allgemein mit „Dörfer“ bezeichnet). Anmeldeschluss für den 26. Landeswettbewerb ist der 28. April 2017. Die offizielle Medieninformation des TMIL finden Sie hier:
https://www.thueringen.de/th9/tmil/presse/pm/96385/

Mit dem Projektaufruf möchte das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) beispielhafte Projekte, die sich mit der Gestaltung der Folgen des demografischen Wandels in Thüringen auseinander setzen, unterstützen. Projektvorschläge können bis zum 15. März auf dem Postweg beim TMIL eingereicht werden.

Newsletter der DVS erschienen 

Im Anhang finden Sie den Newsletter der DVS mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum.

Das Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2017 steht unter dem Motto ‚Ländliche Räume – Miteinander die Zukunft gestalten‘. Zum zehnten Mal lädt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) am 25. und 26. Januar 2017 nach Berlin ein.
Das Zukunftsforum, das im Rahmen der Internationalen Grünen Woche stattfindet, bietet unter anderem mit 24 Begleitveranstaltungen die Möglichkeit zur Information, zur Diskussion und zum Austausch.

Anmeldung: Für alle Begleitveranstaltungen und das Zukunftsforum insgesamt (einschließlich Abendempfang) melden Sie sich bitte an unter der Adresse: www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de. Auf der Veranstaltungswebsite sind Informationen zu allen Teilen des Zukunftsforums nachzulesen.

Anmeldeschluss ist der 19. Januar 2017

Wir möchten Sie gern auf das Förderprogramm "500 LandInitativen" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)aufmerksam machen. Gefördert werden sollen ehrenamtliche und bürgerschaftliche Initiativen, die gezielt zu einer nachhaltigen Integration geflüchteter Menschen beitragen. Es sollen bürgerschaftliches Engagement, praktische Lebenshilfe, Kultur und Sport sowie die Schaffung von Netzwerkstrukturen in ländlichen Räumen mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden. Der Bewerbungszeitraum geht vom 25.01.2017 bis zum 31.03.2017.

Alle wesentlichen Informationen haben wir im angefügten Dokument zusammengestellt.

Bei Fragen können Sie sich gern an das LEADER-Management wenden.

DVS-Newsletter landaktuell erschienen 

Im Anhang finden Sie wieder den aktuellen Newsletter der DVS mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum - über politische Entwicklungen auf EU-, Bund- und Länderebene, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen, Weiterbildungsangebote und Projekte vor Ort. Die älteren Versionen halten wir auch weiterhin für Sie bereit.

Der Wettbewerb Menschen und Erfolge ist in eine neue Runde gestartet! "Ländliche Räume: produktiv und innovativ" - unter diesem Motto hat Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks die neue Auslobung vorgestellt.

Gesucht werden diesmal Beiträge, die ländliche Regionen als zukunftsfähige Wirtschafts- und Arbeitsorte stärken. Das können Beiträge zur Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, wirtschaftliche Aktivitäten, die auf lokale Ressourcen und Potenziale setzen, oder die Schaffung neuer Angebote der Daseinsvorsorge sein. Entscheidend ist ein erkennbarer Mehrwert für die Entwicklung der Kommune oder der Region.