Naturschutzzentrum glänzt mit saniertem Dach 

Der Naturschutzbund (NABU) Obereichsfeld hat nun eine Sorge weniger. Das Dach des Naturschutzzentrums, das im ältesten Haus Reifensteins untergebracht ist, ist nun grundhaft saniert. Ermöglicht wurde die Sanierung durch die Bewilligung von LEADER-Fördermitteln. Somit konnten die Gesamtkosten von rund 77.000,00 Euro mit 50.000,00 Euro bezuschusst werden.

Neuer Newsletter der DVS erschienen 

Im Anhang finden Sie den aktuellen Newsletter der DVS mit interessanten Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum. Viel Spaß beim Lesen!

Grundlage für die Förderung von LEADER-Projekten ist die vom zuständigen Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft herausgegebene Richtlinie zur Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung und der Revitalisierung von Brachflächen (FR ILE/REVIT). Die Richtlinie wurde überarbeitet und mit einigen Neuerungen heute im Thüringer Staatsanzeiger veröffentlicht. Bestandteil der Förderrichtlinie sind neben LEADER zudem Maßnahmen der Dorferneuerung, des ländlichen Wegenbaus sowie der Revitalisierung von Brachflächen.

Ab sofort können die von der RAG Eichsfeld geförderten Projekte anhand einer Karte besser nachvollzogen werden. Hier geht es zur Projektkarte.

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie informiert im Rahmen von Regionaltreffen in allen Thüringer Regionen über das laufende Landesprogramm „Familie / Solidarisches Zusammenleben der Generationen“. Das Veranstaltungsprogramm sowie das Anmeldeformular finden Sie im Anhang. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist der 11.4.2018.
Für Nordthüringen findet das Regionaltreffen am 2.5.2018 in Sondershausen statt.

Das LandNetz Thüringen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der PARITÄT Thüringen einen Workshop mit dem Titel „Möglichkeiten von ESF und ELER zur Unterstützung sozialer Prozesse im ländlichen Raum“.
- Wo?: Krügervilla der PARITÄT, Bergstraße 9, 99192 Neudietendorf
- Wann?: 4. April 2018, 9 Uhr
- Anmeldung: bis 28. März über info@landnetz-thueringen.de
Das Programm können Sie dem Anhang entnehmen.

Neuer Newsletter der DVS erschienen 

Im Anhang finden Sie den aktuellen Newsletter der DVS mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum.

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) ruft zur Einreichung von Projektanträgen auf, die sich mit dem demografischen Wandel beschäftigen. Die Förderung beträgt bis zu 80% und ist pro Projekt auf maximal 20.000 € begrenzt. Frist zur Einreichung beim TMIL ist der 15.5.2018.

Alle wesentlichen Informationen rund um die Antragstellung sowie das Antragsformular zum Download finden Sie auf der Webseite der Serviceagentur Demografischer Wandel:

Leerstehende Gebäude sind überall in Thüringen zu finden. Nach Angaben der Internationalen Bauausstellung Thüringen stehen im Freistaat insgesamt etwa 45.000 Gebäude leer. Diese sind vor allem in mittleren und kleinen Städten sowie Kommunen im ländlichen Raum vorzufinden. Der Bevölkerungsrückgang im Zuge des demographischen Wandels trifft diese Regionen in besonderem Maße, damit einher geht oftmals eine erhöhte Leerstandrate. Der wirtschaftliche Strukturwandel verstärkt die Problematik.

Seiten